Crashkurs Einzeltraining

20.09.21 - 01.10.21

DSC_4344b.jpg

Da ich sehr viele Anfragen bekommen habe, ob ich nicht auch Einzelunterricht geben kann, plane ich spontan vom 20.09 bis 01.10 einen "Crashkurs" in Form von Einzelunterricht.

Einmal vorab aber die Erklärung warum ich zur Zeit leider nicht regelmäßig Einzelunterricht anbieten kann: Ich mache das Ganze nur nebenberuflich, sprich ich habe auch noch einen ganz normalen Vollzeit Job und meine eigenen vier Pferde mit denen ich öfter auch auf Auftritten bin. Leider bleibt in der momentanen Situation einfach keine Zeit regelmäßig Reitunterricht anzubieten, auch wenn ich es wirklich gerne machen würde.

Um der vielen Nachfrage trotzdem nachzugehen möchte ich gerne Einzelstunden in meinem Urlaub vom 20.09 bis 01.10 anbieten. Warum Crashkurs? Weil man in einer Unterrichtseinheit nicht ganz so viel schafft, können wir uns in den 2 Wochen auch mehrmals treffen. In 3 - 5 Einheiten kann man zB schon gut die Grundlagen der Freiarbeit erlernen. Das können wir aber ganz individuell nach deinen Wünschen gestalten.

Was können wir in den Einzelstunden machen?
Das ist ganz individuell. Möglich sind zB Anfänge der Freiarbeit, das Reiten mit dem Halsring, Anfänge in der Zirzensik, aber auch gerne Gelassenheitstraining.

Im Umkreis von 20km berechne ich incl. Anfahrtskosten 45 Euro pro Einheit. Eine Einheit geht ca. 45 Minuten, vielleicht auch etwas länger. Wir hören zu einem guten Zeitpunkt auf und nicht nach Minute. Bei einem Umkreis ab 20km bis max. 60km müsstet ihr euch entweder mit mehreren Leuten zusammen tun oder ich versuche eine Tour zu planen wenn es in eurem Umkreis noch weitere Reitschüler gibt. Dazu müsstest ihr zeitlich etwas flexibel sein. Das liegt einfach daran, dass die Anfahrtskosten sonst einfach viel zu hoch ausfallen würden.

Das hört sich interessant an für dich und dein Pferd/Pony? Dann schreib mir doch gerne eine Nachricht
Die Plätze sind begrenzt